Neue Brother Inkjet A4 Serie: Kompakte Multitalente mit grösserer Leistung

16 Nov 2015 - Wie viel Zeitgeist und wie viele nützliche Features in einen kompakten Inkjet-Drucker passen, hat Brother mit den All-in-One-Modellen aus seiner Vorgänger-Serie eindrucksvoll gezeigt. Nun erhöht der führende Anbieter von innovativen Druckern die Produktivität für das Zuhause und Home-Office noch weiter – mit der Einführung der Inkjet A4 Serie: Als echte Multitalente der nächsten Generation beeindrucken das neue DCP-J562DW, MFC-J480DW, MFC-J680DW und MFC-J880DW mit Sparsamkeit, Mobilität, Vielseitigkeit und intuitiver Bedienbarkeit. So werden brillantes, kabelloses Drucken, präzises Scannen sowie schnelles Kopieren und Faxen von zu Hause aus zum Vergnügen, das sich richtig auszahlt.

Bei der Wahl eines All-in-One-Inkjet-Druckers für den privaten Gebrauch oder das Home-Office spielen viele Faktoren eine entscheidende Rolle: Das Gerät soll trotz hoher Funktionalität einfach zu bedienen sein, wenig Platz beanspruchen und weder Strom noch Verbrauchsmaterial verschwenden. Brother erfüllt diese Ansprüche mit jedem seiner Multitalente aus der neuen Inkjet A4 Serie. Das DCP-J562DW, MFC-J480DW, MFC-J680DW und MFC-J880DW lösen die Vorgänger-Modelle vollständig und mit einer Reihe optimierter bzw. innovativer Funktionen ab.

Jeder der vier neuen Allrounder ist zu einem attraktiven Preis erhältlich, der nur den Auftakt zu einer lohnenden Investition markiert: Separat verfügbare HighYield-Patronen mit einer hohen Lebensdauer von 550 Seiten sowie automatischer Duplexdruck erzeugen brillante, beidseitig bedruckte DIN-A4-Seiten bei bemerkenswert niedrigem Tinten- und Papierverbrauch. Jeder Drucker der neuen Brother Inkjet A4 Serie ist im Gegensatz zu den Geräten aus der Vorgänger-Serie nun auch mit einem hinteren manuellen Blatteinzug ausgestattet. Dieser ist für Papiere in der Stärke von 65 bis 350 g/m2 konzipiert und ermöglicht damit auch das präzise, einfache Drucken auf Umschlägen, Etiketten oder dicken Papieren. Echte Zeit- und Platzsparer sind die neuen Alleskönner dabei auch: Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 12 ipm in S/W und bis zu 10 ipm in Farbe verschwenden die Geräte keine kostbare Sekunde und machen aus dem wenigen Platz, den sie dafür benötigen, einen echten Blickfang – dank ihres kompakten, formschönen Designs. Lediglich bei den Funktionen ihrer neuen Modelle geizt die neue Inkjet A4 Serie nicht:

Mit einem Foto- und Standardpapierfach, das bis zu 100 Blatt fasst, sind die High-End-Inkjet-Drucker jederzeit bereit für das Drucken, Scannen, Kopieren oder Faxen. Und zwar einfacher als je zuvor: Das DCP-J562DW, MFC-J480DW, MFC-J680DW und MFC-J880DW integrieren sich schnell und drahtlos ins heimische Netzwerk und können darin entweder via Hi-Speed USB 2.0 oder Wireless 802.11/b/g/n ganz bequem von mehreren Anwendern genutzt werden. Der 6,8 cm grosse Touchscreen bzw. das 4,5 cm grosse Farbdisplay mit Cursor des MFC-J680DW machen die Bedienung der smarten Inkjet-Drucker dabei zum Kinderspiel.

Als All-in-One-Geräte der nächsten Generation bieten die Modelle der Brother Inkjet A4 Serie natürlich auch unbegrenzte Möglichkeiten des kabellosen Druckens ohne PC über mobile Endgeräte wie Smartphone, Tablet oder Phablet. Nutzer haben über das WebConnect-Interface von jedem der vier Allrounder aus direkten Zugang zu Facebook, Skydrive, Dropbox, Evernote etc. Das Drucken und Scannen wichtiger Dokumente erfolgt mittels Mobile-Connectivity direkt vom mobilen Endgerät aus über Mopria, Google Cloud Print, Apple AirPrint oder Brother iPrint&Scan.

Mit eigenen Cloud-basierten Apps offeriert Brother praktische, zeitsparende Dokumenten-Management-Lösungen, die dem Drucken und Scannen über ein All-in-One-Gerät der neuen Inkjet A4 Serie die erforderliche Flexibilität verleihen. Dazu gehört neben Office Doc Creator, Smart Scan und Note Scan auch das A3/Ledger Stitch Copy/Scan. Über diese Brother App können Nutzer in nur zwei Schritten ein Dokument im DIN-A3-Format auf dem DIN-A4-Flachbettscanner ihres multifunktionalen Inkjet-Druckers scannen. Der Cloud-Prozessor erkennt den Rand der beiden Scans und fügt sie anschliessend in einem Bild zusammen.

Das ist aber nicht alles, was die leistungsstarke Brother Inkjet A4 Serie in Sachen Flexibilität und gesteigerter Produktivität im Angebot hat: Der neue MFC-J880DW ist mit NFC-Technologie (Near Field Communication) ausgestattet. Diese erspart Nutzern sogar den kurzen Abstecher ins Web 2.0 und druckt Dokumente mit absolutem Null-Aufwand – eine kurze Berührung des MFC-J880DW mit dem Smartphone, Tablet oder Phablet genügt, um den Druckvorgang auszulösen.