Brother OmniJoin 7

04 Aug 2015

Brother OmniJoin: Version 7 begeistert durch noch mehr Nutzerfreundlich

Ab sofort werden weltweite Online-Meetings mit Geschäftspartnern, Kollegen und Kunden für Unternehmen jeder Grösse zu einer noch effizienteren, persönlicheren und produktiveren Kommunikationserfahrung – dank OmniJoin7. Die neueste Version der Cloud-basierten Webkonferenz-Lösung von Brother besticht durch gesteigerte Nutzerfreundlichkeit, die durch neue Funktionen und ein visuell attraktiver gestaltetes, intuitiv bedienbares Interface erreicht wird. Mit OmniJoin 7 haben Administratoren noch mehr Kontrolle und Möglichkeiten, Webkonferenzen so sicher wie nie zuvor zu gestalten. Gastgeber und Teilnehmer profitieren von einer Umgebung, die sich individuell auf die jeweiligen Anforderungen anpassen lässt. OmniJoin 7 ermöglicht Besprechungen, die das Teilen von Daten sowie den Austausch von Gedanken und Ideen in Echtzeit zum Erfolgserlebnis machen.


Mit OmniJoin 7 überträgt Brother die Vorzüge eines realen Meetings in die virtuelle Welt, ganz ohne den enormen Organisationsaufwand, Reisekosten und Ausfallzeiten, die eine standortübergreifende physische Sitzung einem Unternehmen verursacht:

OmniJoin 7 ist mit einer Reihe voreingestellter Meeting-Modi ausgestattet. So kann der Organisator der Webkonferenz per Knopfdruck feststellen, zu welcher Kategorie seine Online-Besprechung zählt. Innerhalb dieser Kategorie kann der virtuelle Konferenzraum anschliessend dank diverser Modifizierungsmöglichkeiten massgeschneidert konfiguriert werden. Der Konferenz-Veranstalter kann dabei verschiedene Video-Voransichten schnell und nach Belieben prüfen, austauschen und das passende Layout für seine Webkonferenz auswählen.

Ist der richtige Rahmen für die Webkonferenz gesetzt, steht auch der produktiven Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern nichts mehr im Wege. Dafür sorgt zum einen der optimierte und noch besser integrierte Cloud-Speicher von OmniJoin 7, über den die Teilnehmer in Echtzeit während des Online-Meetings Dokumente teilen können – so schnell und unmittelbar, als würden sie real nebeneinander sitzen. Ein weiteres Feature, das auf den Charakter eines realen Meetings setzt, ist die „Hand-up“-Funktion von OmniJoin 7. Jeder Webkonferenz-Teilnehmer hat damit die Möglichkeit, per Knopfdruck virtuell seine Hand zu heben, um den jeweiligen Sprecher nicht unnötig zu unterbrechen und seine Anmerkungen erst beizusteuern, wenn er aufgerufen wird. Ein übersichtlich gestaltetes Menü, das im Stream übertragen wird, bietet dabei zu jeder Zeit Orientierung und sorgt als virtueller Wegweiser dafür, dass jeder Nutzer schneller genau das findet, was er sucht.

Mit OmniJoin 7 können gleich mehrere Administratoren (ausschliesslich über Unternehmens-Lizenzen) gewährleisten, dass Nutzer die Webkonferenz-Lösung von Brother sicher im Unternehmen einsetzen können. Zusätzliche Optimierungen in diesem Bereich verleihen den Administratoren höchste Kontrolle über OmniJoin 7. So können sie ihrerseits Nutzern grösste Freiheit bei der Anwendung von OmniJoin 7 gewähren, z. B. durch die spezifische Anpassung von Nutzerprofilen oder die Erstellung von kundenspezifischen Vorlagen für Einladungen oder Bestätigungs-E-Mails für Webkonferenzen.

Das Upgrade von OmniJoin ist eine echte Aufwertung von bisherigen Videokonferenz-Erlebnissen. Die benutzerfreundlichen, anpassungsfähigen Features von OmniJoin 7 verleihen Webkonferenzen eine persönliche Note. In Kombination mit höchster Sicherheit und Usability wird gewährleistet, dass die Brother Webkonferenz-Lösung die Anforderungen der Nutzer im Unternehmen im Höchstmass erfüllt. Damit die Zusammenarbeit von Angesicht zu Angesicht im virtuellen Konferenzraum ganz real die unternehmerische Produktivität und Effizienz steigert.  

Das neue Interface wird für Nutzer der Version OmniJoin Public Cloud erhältlich sein. Neue Kunden erhalten die Version 7 automatisch. Aktuelle Nutzer sollten sich für mehr Informationen über das kostenlose Upgrade mit ihrem Brother-Berater in Verbindung setzen.

 

Über OmniJoin

Im Jahr 2012 führte Brother die Webkonferenz-Software OmniJoin auf dem Markt ein – zunächst in den USA, in Japan, Grossbritannien, Deutschland und Frankreich, schliesslich auch in der Schweiz, in Irland und in Spanien. OmniJoin ist auf verschiedensten Plattformen wie Mac, PC, iPhone oder iPad einsetzbar – in HD-Videoqualität und kristallklarer VoIP-Audioqualität, mit sicherer SSL-Verschlüsselung sowie höchster Verbindungsstabilität.

OmniJoin ist in vier Lizenz-Optionen für alle Unternehmensanforderungen und Budgetvorgaben erhältlich. OmniJoin Enterprise ist vor allem für grosse Unternehmen geeignet und ermöglicht eine Reihe von Verbindungen mit der gesamten Unternehmensbelegschaft für mehrere Meetings, die zeitgleich stattfinden.

Darüber hinaus gibt es OmniJoin in den Varianten Lite, Standard und Pro, für eine Anzahl von 8 bis zu 50 Teilnehmern und einer Video-Auflösung von bis zu 1920x1080.