Zum Warenkorb hinzugefügt
  1. Home
  2. Blog
  3. Digital Transformation
  4. 2020
  5. Wie die Farbe Grün unsere Städte und Arbeitsplätze dramatisch verändern wird

Wie die Farbe Grün unsere Städte und Arbeitsplätze dramatisch verändern wird

Heute blickt der Arbeitnehmer von seinem Arbeitsplatz in der Stadt aus wahrscheinlich meist auf ein Meer aus Beton, Ziegeln und städtischer Infrastruktur. In Zukunft wird er eine viel grünere Aussicht geniessen können.

Dafür verantwortlich werden hauptsächlich zwei Faktoren sein. Erstens ist es dringend notwendig, den Klimawandel an den Orten zu bekämpfen, die am stärksten aus dem Gleichgewicht mit den natürlichen Zyklen geraten sind: den Grossstädten. Zweitens hat die Natur einen bisher noch zu wenig beachteten Einfluss auf unser Wohlbefinden. 

Der Kampf gegen den Klimawandel am Arbeitsplatz

Der Kampf gegen den Klimawandel wird sich in den kommenden Jahren und Jahrzehnten deutlich intensivieren. Städte sind nicht nur geschäftige Arbeits- und Freizeit-Hotspots, sondern aufgrund des Energieverbrauchs und der Wärmespeicherung auch Temperatur-Hotspots.

In den Städten werden wir die Neuausrichtung auf die Natur am effizientesten voranbringen.

Lebendige Gebäude für grüne Natur im Büro

Während wir uns beim grünen Bauen aktuell auf Dinge wie Isolation, Energieerzeugung und die Reduzierung des CO2-Fussabdrucks konzentrieren, wird das künftige Ziel darin bestehen, Gebäude zu erstellen, die wie Wälder wirken und so Energie erzeugen und Treibhausgase verbrauchen.  

Dieses Ziel soll anhand von lebendigen Gebäuden erreicht werden, die sich durch den Einsatz grosser Mengen an Pflanzen im Innen- und Aussenbereich auszeichnen. Solche Bauten werden die Stadtlandschaft, die Luftqualität und die Leistung unserer Grossstädte für die kommenden Generationen verbessern.

Neubauprojekte werden nur ein Teil dieser Veränderung sein. Mit grossen Umbauprojekten werden Bürogebäude mit lebendigen Aussenanlagen, begrünten Innenwänden und Gartendächern geschaffen, die der Natur Lebensraum bieten und Nahrungsmittel produzieren. So wird dem Arbeitsplatz buchstäblich neues Leben eingehaucht und wir haben wieder eine engere Verbindung zur Natur. Die Arbeit im Büro wird damit eindeutig attraktiver werden.

Für das Wohlbefinden der Natur und Mitarbeiter

Wissenschaftler sind der Meinung, dass regelmässige Bewegung gut für uns ist und die Natur uns eine Fülle von Vorteilen bietet.  

In der Natur kann man sich erholen und nachdenken. Natürliche Elemente wie Bäume, Pflanzen, Blumen, natürliches Licht und Gewässer senken erwiesenermassen die Herzfrequenz und den Blutdruck, reduzieren die Produktion von Stresshormonen, stärken das Immunsystem und verbessern das allgemeine Wohlbefinden. Am Arbeitsplatz können diese Elemente dazu beitragen, die Stimmung, Arbeitsmoral und Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern.

Gemäss einer Studie der University Queensland in Australien ist die Produktivitätsrate in Büros mit Pflanzen 15% höher2.

Positive Massnahmen kosten nicht die Welt und könnten sie retten. Sorgen Sie also wenn immer möglich dafür, dass ihr Unternehmen eine grüne Kraft für Veränderung wird.  

Quellen:
1 Science Daily (www.sciencedaily.com/releases/2019/04/190404074915.htm)
2 The University of Queensland Australia (www.uq.edu.au/news/article/2014/09/leafy-green-better-lean)

Mehr über Digital Transformation

Das könnte Ihnen auch gefallen

Error: Generic Text label 'Back to top' doesn't exist (Site: 'MAIN-CH').