Zum Warenkorb hinzugefügt
  1. Home
  2. Blog
  3. Digital Transformation
  4. 2020
  5. Die künftigen Herausforderungen für die Sicherheit in Unternehmen

Die künftigen Herausforderungen für die Sicherheit in Unternehmen

2025 werden schätzungsweise 80 Milliarden IoT-Geräte Daten generieren und uns mit vielen neuen Erkenntnissen versorgen. All diese Daten müssen verarbeitet, gespeichert und geschützt werden. Die Sicherheit wird somit eine immer komplexere Herausforderung.

Unternehmen müssen sich aber nicht nur über das Datenvolumen Gedanken machen. Auch beim System-Design müssen neue, vielschichtige Herausforderungen gemeistert werden.

Das menschliche Risiko

Die Menschen sind oft das schwache Glied, wenn es um die Sicherheit geht. Vor allem mit Biometrie werden wir die menschlichen Risiken (z.B. das Liegenlassen von Dokumenten in öffentlichen Verkehrsmitteln, den Verlust von Geräten oder das Vergessen von Passwörtern) mindern können. 

IoT und Edge-Geräte-Sicherheit

In einer immer vernetzteren Welt steigt das Risiko von Datenschutzverletzungen exponentiell an. Unternehmen müssen sicherstellen, dass Edge-Geräte wie Wearables und Kühlschränke keinen Zugang zu ihren Systemen ermöglichen.  

Agiles Arbeiten

In einer Welt, in der Mitarbeiter flexibel, selbständig und kooperativ arbeiten müssen, ist eine starke, unkomplizierte und nahtlose Netzwerksicherheit unabdingbar. Mitarbeiter erachten mehrstufige Logins als Produktivitätsblocker und erwarten, dass alles sofort verfügbar ist. Auch hier wird die Biometrie dafür sorgen, dass die Sicherheit gewährleistet ist und die Mitarbeiter selbständig arbeiten können.

Personenbezogene Daten und Compliance

In ganz Europa schützen die Menschen zunehmend ihre personenbezogenen Daten und sind sich ihres «Rechts auf Vergessenwerden» bewusst. Die DSGVO wird daher bestimmt nicht die letzte komplexe rechtliche Massnahme sein, die eingehalten werden muss. Unternehmen müssen ihre Systeme und Prozesse so ausrichten, dass sie diese Regierungsinitiativen einhalten können, wenn sie nicht mit hohen Geldbussen bestraft werden möchten.

Laden Sie unseren Bericht zum Arbeitsplatz der Zukunft herunter

 

Die wichtigsten Entwicklungen im Bereich Cybersicherheit

In den kommenden Jahren werden verschiedene Entwicklungen enorme Auswirkungen und einen grossen Einfluss auf die Entwicklung der Sicherheit haben.  

Cloud-Migration

Die einst als Dienst für das Dokumenten-Backup dienende Cloud-Technologie setzt sich immer mehr als primärer Business Enabler durch. Die von der Cloud angebotenen Sicherheitsvorkehrungen wurden mit führender Sicherheitsexpertise konzipiert. Physische Trennung, die Reduktion von Schwachstellen, verbesserte Ausfallsicherheit und ständige Updates werden dazu beitragen, die Sicherheit von Servern zu erhöhen.

Permanente Sicherheitsüberwachung

Offensiver Sicherheitsschutz wird eingesetzt werden, um Systeme nach Bedrohungen zu durchkämmen. Dank diesen neuen Technologien werden Unternehmen den Cyber-Bedrohungen rechtzeitig begegnen und die Gerätenutzung in Echtzeit überwachen können.

Blockchain

Vereinfacht gesagt ist eine Blockchain eine unglaublich detaillierte Listeninformation. Sie bietet aber viel Potenzial, die Welt zu verbessern. Durch die sehr detaillierte Abbildung der Supply Chain wird die Technologie zweifelhafte und kriminelle Aktivitäten überall aufdecken und sogar den Schutz korrupter Regime aufheben. Der Einsatz der Blockchain-Technologie in der Finanzwelt wird die finanzielle Rückverfolgbarkeit ermöglichen und somit verdächtigen Transaktionen ein Ende setzen. Die Blockchain-Technologie verspricht somit, die Datensicherheit und die Bankprotokolle neu zu erfinden.

Kognitive Cybersicherheit 

Ein möglicher Nachteil von Big Data ist deren Attraktivität für Cyberkriminelle. Auf der anderen Seite vereinfachen diese grossen Datenmengen aber auch die Jagd gegen diese Verbrecher. Big Data hinterlassen Spuren, die es Sicherheitsanalysten und -Architekten und vor allem auch allgegenwärtigen Lernprogrammen leichter machen, Angriffe vorauszusagen und Täter zu identifizieren, bevor diese ihr Vorhaben umsetzen können.

Mehr über Digital Transformation

Laden Sie unseren Bericht zum Arbeitsplatz der Zukunft herunter

Das könnte Ihnen auch gefallen

Error: Generic Text label 'Back to top' doesn't exist (Site: 'MAIN-CH').