Zum Warenkorb hinzugefügt
  1. Home Brother
  2. Blog
  3. Drucken
  4. 2020
  5. Wie wir mit Recycling den Klimawandel bekämpfen

Wie wir mit Recycling den Klimawandel bekämpfen und die CO2-Emissionen senken können

Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützt Brother Cool Earth, eine Wohltätigkeitsorganisation zum Schutz bedrohter Regenwälder, bei der Investition in lokale Gemeinschaften, der Senkung der CO2-Emissionen und dem Schutz unseres Planeten.

Eines der wichtigsten Anliegen sind die Regenwälder – kostbare Landflächen, nicht nur wegen ihrer natürlichen Schönheit, sondern auch wegen ihrer positiven Auswirkungen auf die Umwelt. 

Regenwälder sind in unserem aktuellen Klima ausserordentlich wertvoll. Sie absorbieren CO2 und produzieren Sauerstoff und können so zur Verlangsamung der Erderwärmung beitragen. Sie erzeugen Regen für die Landwirtschaft und bieten Tausenden von Pflanzen, Tieren und Menschen eine Heimat.

Die aktuellen CO2-Werte sind die höchsten seit mindestens 800’000 Jahren1. Der Verlust eines Regenwaldes ist demnach ein globaler Notfall. Darum freut sich Brother sehr über seine langfristige Partnerschaft mit einer NGO, deren Ansatz eine Antwort auf den Klimawandel liefern könnte.

Seit einem Jahrzehnt unterstützt Brother Cool Earth, eine globale Wohltätigkeitsorganisation zum Schutz bedrohter Regenwälder. 
Im Rahmen der Partnerschaft wird für jeweils acht über das kostenlose Recycling-System zurückgegebene Tintenpatronen oder vier Tonerkartuschen in Peru oder Papua-Neuguinea ein Baum gepflanzt. 
  
In diesen Gebieten brauchen die Einheimischen den Regenwald, und der Regenwald braucht sie.
 
Vor einem Jahrzehnt waren diese Regenwälder von Abholzung bedroht. Die Menschen verstiessen gegen die Gesetze, um Bäume zu fällen, mit denen sie schnell Geld für Medikamente, Benzin oder Essen verdienen konnten. 

Cool Earth hat eine Lösung gefunden, mit der die Macht wieder in die Hände der lokalen Gemeinschaften gelegt wird.  Die Unterstützung hat die Menschen vor Ort befähigt, ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Investitionen in die Bildung und ins Gesundheitswesen geben den Bewohnern und künftigen Generationen berufliche und private Perspektiven. 

Dank den Investitionen können die Menschen vor Ort heute mit der Landwirtschaft und anderen Geschäften mehr verdienen als mit dem Verkauf von Land an Abholzungsunternehmen. Die Stärkung der Gemeinschaft führt zum Schutz des Regenwaldes. 

Dieses neue Video von Cool Earth, das mit der Asháninka-Gemeinschaft in Peru gedreht wurde, zeigt, was ihr Zuhause im Regenwald den Bewohnern bedeutet: 
https://vimeo.com/361821534

Die Partnerschaft ist auch wegweisend für die Senkung der CO2-Emissionen. Dank dem Rücksendungs- und Recycling-System von Brother konnten in Europa allein 2018 über 1,6 Millionen Kartuschen wieder aufbereitet und somit 3’625 Tonnen CO2 eingespart werden.

Die Kartuschen, die von den europäischen Kunden von Brother zurückgesendet werden, werden in den Recycling-Centern des Unternehmens in Grossbritannien und der Slowakei gemäss den Prinzipien der Kreislaufwirtschaft – wieder aufbereiten, wieder verwenden und reparieren - wieder aufbereitet.

Eine von der Japan Environmental Management Association for Industry (JEMAI) in Auftrag gegebene und im Juli 2019 durchgeführte Analyse hat ergeben, dass das marktführende Toner-Wiederaufbereitungsverfahren von Brother eine durchschnittliche Senkung der CO2-Emissionen von 37,2% im Vergleich zur Herstellung einer neuen Kartusche ermöglicht. 

Jeder kann also auf einfache Weise Grosses bewirken. Senden Sie uns einfach Ihre leeren Brother-Kartuschen und helfen Sie so Cool Earth dabei, die Regenwälder zu schützen.

1 https://www.climate.gov/news-features/understanding-climate/climate-change-atmospheric-carbon-dioxide

Mehr über Drucken

Das könnte Ihnen auch gefallen

Error: Generic Text label 'Back to top' doesn't exist (Site: 'MAIN-CH').