Zum Warenkorb hinzugefügt
  1. Home Brother
  2. Blog
  3. Digital Transformation
  4. 2020
  5. Das Büro der Zukunft: die Beseitigung von Produktivitätsgrenzen

Das Büro der Zukunft: die Beseitigung von Produktivitätsgrenzen

Neue Technologien schaffen Möglichkeiten, indem Sie uns dabei helfen, Hindernisse für den Fortschritt zu überwinden und die Produktivität zu steigern.

Von zeitsparenden Shortcuts und Konnektivität bis hin zu virtueller Unterstützung – die Beseitigung von Produktivitätsgrenzen bringt uns immer schneller in Richtung Büro der Zukunft. 

Bewältigung der grössten Hürde aller Zeiten
Die Technologie hilft uns, die grössten Hürden der Menschheit zu überwinden – Distanz und Zeit. 

Heute können Menschen dank Business-Conferencing-Tools ihre Präsentationen, Pläne und Ideen über die ganze Welt hinweg teilen und mit ihren Kollegen auf einem anderen Kontinent sogar ein Brainstorming machen. Dies ist aber nur der Beginn der technischen Möglichkeiten und der Anforderungen von Unternehmen. 

Pionierunternehmen halten schon heute Konferenzen in Virtual Reality (VR) ab. So kann eine Konferenz beispielsweise am Strand oder auch im Weltall stattfinden. Einige Fachleute sind der Ansicht, dass diese Art von Meetings bereits in weniger als 5 Jahren schon viel verbreiteter sein wird1

VR und Augmented Reality (AR) helfen dabei, Gefühle der Unbehaglichkeit zu minimieren, Möglichkeiten der Zusammenarbeit zu vertiefen und den Teilnehmern dabei zu helfen, mit Materialien, Produkten oder Konzepten aus der realen Welt zu interagieren, um ein Gefühl der Anwesenheit zu schaffen. 

Zudem kann mit virtuellen Welten die Kreativität gefördert und das Potenzial der Technologie vorangetrieben werden. 

Ein virtuelles, vernetztes Arbeits-Ökosystem 
In der nahen Zukunft wird durch die Verbindung von Technologien ein virtuelles, vernetztes Arbeits-Ökosystem entstehen. 

Dank sicherem Cloud-Zugriff und Interoperabilität werden IT-Systeme und intelligente Bürogeräte wie Multifunktionsprinter (MFP) vernetzt sein und miteinander kommunizieren2. Durch ein dadurch entstehendes nahtloses, sicheres, vernetztes und intuitives Technologieerlebnis wird unsere Arbeitsweise radikal verändert und es werden ungeahnte Freiheiten am Arbeitsplatz geschaffen. 

Angereichert mit bahnbrechenden Technologien der Konsumwelt wie den virtuellen Assistenten Alexa, Cortana oder Siri werden die Bürogeräte und -systeme mit biometrischem Zugriff, Stimmenerkennung, Audio-Assistenz, videogeführtem Setup und Selbstdiagnose-Tools ausgerüstet sein. 

Intelligente Technologien wie MFPs werden die Bedürfnisse der Benutzer voraussagen können und sich durch die Nachbestellung von Ersatzteilen selbst instand halten und so die Verfügbarkeit maximieren und entsprechend die Produktivität steigern. Damit wird auch die Nachfrage nach Vertragsmodellen bei den Bürogeräten (bspw. Managed Print Services (MPS)) steigen.

Überwindung von Produktivitätsgrenzen
Die Technologie bietet noch viel Spannenderes als Shortcuts, eine einfachere Bedienung und Effizienzsteigerungen – sie verspricht uns, uns bei der Überwindung unserer eigenen intellektuellen Grenzen zu helfen.

Die künstliche Intelligenz (KI) wird die heutige Arbeitswelt schon bald revolutionieren. Vernetzte Geräte, die Informationen sammeln und mit Algorithmen arbeiten, werden schon bald Lösungen für Produktivitätsprobleme bieten und so in vielen Fällen Probleme bewältigen, welche die Menschen noch nicht einmal erkannt haben. 

Es wird erwartet, dass uns zur Überwindung von Produktivitätsgrenzen bis 2025 virtuelle Assistenten zur Verfügung stehen werden, die Kalender verwalten, Sitzungszimmer reservieren und Spesenformulare ausfüllen2. Programme wie Smart Compose für Gmail von Google werden immer besser automatisierte E-Mail-Antworten verfassen können.   
Auf Abteilungsebene werden Systeme in Zukunft Aufgaben wie Fakturierung, Kundenauftragsabwicklung und Gehaltsabrechnungen, die heute noch manuell erledigt werden, automatisch ausführen. 

Die Rolle der Technologie im Büro wird zunehmend wichtiger und die Produktivität kennt bald keine Grenzen mehr. Wo sitzen also die Menschen in diesem immer produktiver werdenden Arbeitsumfeld? 

Wenn immer mehr einfache, wiederkehrende Aufgaben automatisiert werden, können die Mitarbeiter mehr strategische, geschäftsentscheidende und wertschöpfende Aufgaben übernehmen und so den Unternehmen zu mehr Produktivität und Rentabilität verhelfen.

1 https://www.fastcompany.com/40447437/will-virtual-reality-solve-your-conference-calls-nightmares
2 Quocirca Print 2025 

Mehr über Digital Transformation

Das könnte Ihnen auch gefallen

Error: Generic Text label 'Back to top' doesn't exist (Site: 'MAIN-CH').