Zum Warenkorb hinzugefügt
  1. Home Brother
  2. Blog
  3. Digital Transformation
  4. 2020
  5. 10 wichtige Aspekte des Arbeitsplatzes der Zukunft

10 wichtige Aspekte des Arbeitsplatzes der Zukunft

Nicht nur die Mitarbeiter und die Technologien am Arbeitsplatz verändern sich: Das gesamte Konzept der Arbeit wird überdacht und die Ausgestaltung des Arbeitsplatzes rückt in den Fokus.

Die grössten Auswirkungen des Wandels werden wir sehen, wenn visionäre Unternehmen und Büroflächengestalter technische und ökologische Aspekte mit den Elementen Wohlbefinden, Lifestyle und Design vereinen und so eine neue Art Superarbeitsplatz schaffen, der all unsere Bedürfnisse erfüllt.

Lassen Sie uns anhand von 10 wesentlichen Merkmalen untersuchen, wie künftige Arbeitsplätze aussehen und funktionieren werden:

Orte zum Leben, Arbeiten und Spass haben

Sowohl im Stadtzentrum als auch in den Vorstädten werden die Arbeitsplätze der Zukunft Gemeinschaftszentren mit einer Vielzahl an Unterhaltungsmöglichkeiten und praktischen Annehmlichkeiten sein.

Von Open Plan zu Open Work

Die moderne Büro-Ausgestaltung verändert das gesamte Erscheinungsbild: Für die Mitarbeiter werden Räume zum Denken, Konzentrieren, Kreieren und Kooperieren geschaffen. Pausenräume, Besprechungszonen, ruhige Ecken, Mentoring-Bereiche, digitale Sperrzonen, Cafés und Entspannungsbereiche wie Dachterrassen werden je länger je mehr die Arbeitsumgebung prägen.

Sensible Arbeitsplätze

Wearables werden sich mit Sensoren verbinden, um den Wohlfühlfaktor des zukünftigen Arbeitsplatzes zu kontrollieren. Variablen wie Temperatur, Sauerstoffversorgung, Flüssigkeitsbedarf und die bevorzugte IT-Konfiguration einer Person werden anpassbar sein und das ganze Erlebnis optimieren.

Modular und anpassbar

Da der Platz immer kostbarer und gleichzeitig viel Wert auf Offenheit gelegt werden wird, wird die Anpassbarkeit der Arbeitsplätze unumgänglich sein. Dank versenkbaren Wänden, Schiebewänden, modularen Möbeln und Schreibtischen können Räume je nach Aufgabe angepasst oder umgestaltet werden.

Produktive Möbel

Die Mitarbeiterleistung kann mit praktischen und wissenschaftlich optimierten Möbeln gesteigert werden. Während Schlafkapseln und Stehpulte die Nachmittagsmüdigkeit ausmerzen, kann in einzelnen schallisolierten Kabinen in Ruhe telefoniert oder etwas diktiert werden.

Kooperationstechnologien

In den späten 2020er-Jahren werden wir dank VR, AR und 3D-Hologrammen mit Kollegen auf andern Kontinenten Konferenzen oder Produktdemos in unterschiedlichsten Umgebungen wie am Strand oder im Weltall halten können. 

Gestensteuerung

Die Touchscreen-Technologie und Innovationen aus der Spieleindustrie wie die Gestensteuerung werden es uns ermöglichen, alles durch einfaches Bewegen unserer Hände anzupassen - von grossen Multi-Screen-Setups bis hin zur Beleuchtung.

Wiederherstellung der Balance

Pflanzen, Natur, Wasser, Farben und natürliches Licht im Büro steigern die Kreativität und Produktivität der Mitarbeiter. Dank Virtual Reality werden wir unsere Pausen gar am Strand verbringen können.

High-Tech-Impulse

Wissenschaftlich entwickelte, von der Natur inspirierte Impulse wie tagesrhythmische Beleuchtung und Reizentzugskammern für die Neurostimulation werden vermehrt auch am Arbeitsplatz zum Einsatz kommen.

Motivation dank Unterhaltung

Künftige Bürogebäude werden mit Fitnessräumen, Billardtischen, Bar- und Brettspielen ausgerüstet sein, damit die Mitarbeiter sich von all der Technologie lösen und einfach auch mal nur Spass haben können. Auch wenn solche Vorteile nur selten ausserhalb der Pausen benutzt werden, verbessern sie das Mitarbeiter-Engagement und machen den Arbeitsplatz zu sozialen Gemeinschaftszentren, die ein gutes Arbeitsklima fördern.

Mehr über Digital Transformation

Das könnte Ihnen auch gefallen

Error: Generic Text label 'Back to top' doesn't exist (Site: 'MAIN-CH').